Der Fachdialog beteiligt sich durch fachlich-konzeptionelle Unterstützung bei der Vorbereitung sowie mit eigenen Vorträgen, Workshops und der partnerschaftlichen Durchführung an Themen der Innovationsplattformen, bei denen die gesamte Bandbreite der zivilen Sicherheitsforschung präsentiert wird.

Programmsäule „Forschung für die zivile Sicherheit – Perspektiven für die Zukunft“ im 3. BMBF-Innovationsforum "Zivile Sicherheit" 2016

Der Fachdialog Sicherheitsforschung beteiligte sich auch in diesem Jahr beim BMBF-Innovationsforum "Zivile Sicherheit". Die Konferenz fand am 12. und 13. April 2016 im Tagungszentrum Café Moskau in Berlin statt. Zum Spannungsfeld Recht, Innovation und Ethik wurden Sessions mit namhaften Fachleuten organisiert (Link).weiterlesen

Programmsäule „Wandel gesellschaftlicher Infrastrukturen und Resilienz“ im 2. BMBF-Innovationsforum "Zivile Sicherheit" 2014

Der Fachdialog hat im Rahmen des zweiten BMBF-Innovationsforums zivile Sicherheitsforschung vom 7. bis 9. Mai 2014 die Programmsäule „Wandel gesellschaftlicher Infrastrukturen und Resilienz“ organisiert, um Fragen nach Erscheinungsformen, Folgen und möglichen Antworten auf technische und gesellschaftliche Veränderungsprozesse in fünf thematischen Sessionen aufzunehmen und zur Diskussion zu stellen. weiterlesen

Workshop "Web 2.0 und Sicherheitsforschung" des 1. BMBF-Innovationsforums "Zivile Sicherheit" 2012

An den Einsatz von Sozialen Medien im Bereich von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) werden vielfältige Erwartungen geknüpft. Ihre gezielte und sinnvolle Nutzung ist indes voraussetzungsvoll und wirft eine Reihe von Fragen auf. Im Rahmen des vom Fachdialog Sicherheitsforschung organisierten Workshops „Web 2.0 und Sicherheitsforschung“ wurden sowohl Chancen und Potenziale als auch problematische Aspekte der Nutzung des Web 2.0 in Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) in zwei Sessions mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung diskutiert. weiterlesen

Auftaktveranstaltung der Innovationsplattform "Gesellschaftliche Dimensionen der zivilen Sicherheitsforschung" 2010

Hier präsentierten sich die gesellschaftswissenschaftlichen Fördervorhaben in der zivilen Sicherheitsforschung: eigenständige Projekte der Themenschwerpunkte "Gesellschaftliche Dimensionen der Sicherheitsforschung", "Schutz und Rettung von Menschen", Querschnittsprojekte zu den Themenfeldern "Detektion von Gefahrstoffen" und "Mustererkennung" sowie exemplarisch integrierte gesellschaftswissenschaftliche Forschung in szenarioorientierten Verbundprojekten. weiterlesen

Herbsttreffen der Innovationsplattform "Schutz von Verkehrsinfrastrukturen" 2009

Im Universitätsclub Bonn fand am 16. November 2009 das dritte Treffen der Innovationsplattform "Schutz von Verkehrsinfrastrukturen" statt. Neben dem Bericht aus den Arbeitsgruppen war ein weiterer thematischer Schwerpunkt des Herbsttreffens die Gesellschaftswissenschaftliche Dimension der Forschung im Themenfeld "Schutz von Verkehrsinfrastrukturen". Anhand von Praxisbeispielen ausgewählter Fördervorhaben wurde über die Integration technologischer und gesellschaftswissenschaftlicher Forschungsanteile in den szenario-orientierten Verbundprojekten diskutiert. Dazu präsentierten die Projekte in einer Posterausstellung erste Forschungsergebnisse.  weiterlesen

end faq