Wuertenberger Gusy Lange Innere Sicherheit im europäischen Vergleich Thomas Würtenberger, Christoph Gusy, Hans-Jürgen Lange (Hg.)
Innere Sicherheit im europäischen Vergleich
Sicherheitsdenken, Sicherheitskonzepte und Sicherheitsarchitektur im Wandel
LIT Verlag
Reihe: Zivile Sicherheit. Schriften zum Fachdialog Sicherheitsforschung
Bd. 1, 2012, 360 S., 34.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-11561-4

Nicht nur in der Europäischen Union ist die innere Sicherheit zu einem zentralen Thema gesellschaftlicher Diskussion und politischer Reform geworden. Ausgangspunkt sind Veränderungen im gesellschaftlichen Gefährdungsbewusstsein sowie neue Gefährdungslagen: Bedrohungen lebenswichtiger Infrastruktur, Globalisierung von organisierter Kriminalität und Terrorismus, zunehmende Naturkatastrophen sowie nicht zuletzt die Entwicklung neuer Sicherheitstechnologien, die die Freiheitlichkeit einer Gesellschaft bedrohen können. Der Band verbindet politik-, kultur- und rechtsvergleichende Arbeiten zu einer transnationalen Sicherheitsdebatte.

Zum Webshop
Inhaltsverzeichnis