Konferenzprogramm

Flyer zum Download

Donnerstag, 07. Mai 2015

09:30   Registrierung
11:15   Eröffnung der Konferenz im Plenum

Moderation:
Katja Marx, Chefredaktion Hörfunk, Leiterin hr-iNFO, Hessischer Rundfunk, Frankfurt a.M.

13:00   Mittagsimbiss
14:30   Sessionen 1, 2, 3 (Kaffeepausen zwischen 16:00-16:15 Uhr und 17:45-18:00 Uhr)

Session 1:
Sicherheit für zukünftige urbane Räume – Sicherheit in der „Zukunftsstadt“

Programm Session 1 (7. / 8. Mai)

Moderation:
Dipl.-Psych. Harald Arnold, Fachdialog Sicherheitsforschung, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg i. B.

Kriminalprävention in der Stadt
Entscheidungsunterstützungssysteme

end faq

Session 2:
Formen organisierter Kriminalität in Wirtschaft und Finanzen

Programm Session 2 (7. / 8. Mai)

Moderation:
Franz Busch, Hauptredaktion Aktuelles, ZDF

Wirtschaftsspionage und Arzneimittelkriminalität
Korruption und Geldwäsche
Finanzkriminalität oder Systemisches Risiko? 

end faq

Session 3:
Sicherheitsmanagement durch Vernetzung

Programm Session 3 (7. / 8. Mai)

Moderation:
Prof. Dr. Stefan Strohschneider, Universität Jena

Neue Möglichkeiten und Bedingungen der Bürgerbeteiligung
  • Resiliente Gesellschaft? Chancen und Herausforderungen durch Bürgerpartizipation, Digital Volunteers und (g)lokale Selbsthilfe in der Notfallhilfe (Präsentation)
    Dr. Michael Liegl, Universität Mainz, zzt. Centre for Mobilities Research, Lancaster University
  • Soziale Medien in Krisen und Katastrophenfällen (Abstract) (Präsentation)
    Dr. Jan-Hinrik Schmidt, Hans Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg
Vernetzung: Effizienzmythos oder Lösung?
Regulation pandemischer Sicherheitsrisiken

end faq

18:15   Präsentation des Graduierten-Netzwerkes "Zivile Sicherheit"
19:00   Gemeinsames Abendbuffet

Freitag, 08. Mai 2015

09:15   Fortführung der Konferenz in den drei Sessionen (bis ca. 10:50 Uhr)
11:00   Podiumsgespräch im Plenum:

„Zukunft als Katastrophe? – Herausforderungen für die Sicherheitsforschung“

Fachliche Moderation:
Katja Marx, Chefredaktion Hörfunk, Leiterin hr-iNFO, Hessischer Rundfunk, Frankfurt a.M.

Einleitender Vortrag:
„Zukunft als Katastrophe“ (Präsentation) (Abstract)
Prof. Dr. Eva Horn, Universität Wien

Teilnehmer des Podiumsgesprächs:

13:30   Mittagsimbiss